Stempelküche-Challenge #95

Hallo ihr lieben,

es sind schon wieder 2 Wochen seit der letzten Stempelküche-Challenge vergangen, es ist also Zeit für eine neue Challenge.




Dieses mal gibt es einen Sketch:




Ich habe eine Karte zu einem traurigen Anlass gemäß des Sketches gebastelt. Dabei habe ich den Sketch etwas freier interpretiert. ;)




Mehr Inspiration gibts's auf dem Blog der Stempelküche-Challenge. ^^


Ganz liebe Grüße

Bon Voyage

Hallo zusammen,
Hi there,

ich habe für die Lawn Fawnatics Challenge eine einfache CAS-Karte gemäß dem Sketch gestaltet. Dafür habe ich die Stempelsets "Bon Voyage" und "Bannertastic", sowie diverse Stanzen verwendet. Ich hoffe, dass euch die Karte gefällt. :)

I made a clean and simple card for the Lawn Fawnatics challenge. I used the stamp sets "Bon Voyage" and "Bannertastic" as well as various dies. Hope you like it.




Materialien:
Stempel: Bon Voyage, Bannertastic (Lawn Fawn)
Stanzen: Bannertastic, Simple puffy Clouds, Simple puffy Cloud Frames, Stitched Cloud Backdrop, Scalloped Rectangle Stackables (Lawn Fawn)
Stempelkissen: Jet Black, Blue Jay (Lawn Fawn), Broken China (Ranger Distress Ink)
Papier: Karteikarten (Exacompta), blue cardstock (Faltkarten)
Kolorierung: Alkohol Marker (Copic), Coloured Pencils (Spectrum Noir)
Sonstiges: -


Challenges:


Ich wünsche euch noch ein schönes langes Wochenende. :)

Liebe Grüße

Milch Box Laterne

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich euch eine Verpackung gezeigt (den Blog-Post dazu findet ihr hier), welche ich mit der Milch Box Stanze, der Wolken Stanze und dem Dino-Set von Kulricke gestaltet habe. Mit den gleichen Stanzen und Stempeln habe ich eine Laterne aus der Milch Box gezaubert. Dazu habe ich lediglich eine weitere Stanze verwendet, das mittlere Quadrat der Nesting Frames Small, mit welcher ich das Loch in eine der Seiten der Box gestanzt habe. Ich musste die Stanze zweimal verwenden, da die Seite der Box rechteckig ist. Ich habe die Stanze daher erst unten ausgerichtet und nach dem Stanzen oben ausgerichtet und erneut gestanzt. Den entstandenen Rahmen habe ich mit Transparentpapier hinterklebt und die Milch Box im Anschluss zusammengesetzt. Die beiden Dinos habe ich koloriert und ausgeschnitten und auf das Transparentpapier geklebt. Fehlt nur noch ein elektrisches Teelicht um die Laterne zum Strahlen zu bringen.






Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße




         

 

Mitmach Mittwoch #113

Hallo ihr Lieben,

wir begrüßen auch zum neuen

Letzte Woche hatten wir eine recht schwierige Vorgabenkombination:

Thema: Muttertag (Katrin)

Farbe: Gelb, Orange, Pink und Weiß (Lisa)

Technik: Stamped and ink layered background (Jennifer)


Trotz der Vorgaben hat Silke eine tolle Karte kreiert. Das Design ist echt klasse und die Beschenkte wird sich riesig freuen. Vielen Dank liebe Silke für deinen tollen Beitrag!




Die vorgaben für die beiden kommenden Wochen lauten

Thema: Holz (Lisa) 

Farbe: Blau, Flieder, Rosa und Rot (Jennifer)

Technik: Inkblending (Katrin)

Die Kombination ist wieder einmal nicht ganz einfach, aber es gibt dazu natürlich etwas Inspiration:

JENNIFERS PROJEKT

Buntes Holz... Dazu ist mir recht wenig eingefallen. Also habe ich meine Stempelsets durchsucht nach einem Set, in welchem Holz in irgendeiner Form vorkommt und habe mich für die winterlichen Vögelchen auf ihrem Ast (von Lawn Fawn) entschieden. Die Accessoires der Vögel habe ich in rosa und rot angemalt und die beiden anderen Farben für meinen Hintergrund verwendet. Natürlich wurden die Farben "geinkblendet". ;) Um das Thema noch etwas in den Vordergrund zu rücken, habe ich einem weißen Panel mit einem Embossingfolder eine Holzstruktur verliehen. 






Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben. :)

Liebe Grüße,







Ihr habt 2 Wochen Zeit. Hier könnt ihr euer Projekt bis übernächsten Dienstag 18:00 Uhr verlinken. :)



Zum Geburtstag

Hallo zusammen,

Heute gibt es eine gaaaanz einfache Karte, clean and simple.
Dafür habe ich die beiden Blätter aus dem Stanzenset Baum und Blatt von Kulricke aus weißem Papier ausgestanzt und dann Distress Inks zum einfärben verwendet. Dann habe ich einen Banner geschnitten und einen Gruß aus dem Stempelset Geburtstag #4 darauf gestempelt und embosst. Ich habe dafür lediglich die oberste Zeile des Stempels "Zum Geburtstag alles Liebe & Gute" gestempelt. Danach habe ich den Banner mit einem Stück Kordel an den beiden Blättern befestigt und das Ganze auf eine weiße Kartenbasis geklebt. Mit ein paar klaren Halbkugeln habe ich noch ein paar Akzente gesetzt, die an Wassertropfen erinnern sollen.
Einfach, aber perfekt, wenn es mal sehr schnell gehen muss. ^^





Ich wünsche euch einen schönen und kreativen Sonntag.

Liebe Grüße


 

Stempelküche-Challenge #94

Hallo ihr lieben,

der Muttertag steht vor der Tür, passend dazu hat die Stempelküche folgende Challenge für euch:




Ich habe mein neues Set Rub-a-dub von Lawn Fawn noch kaum verwendet und deshalb die Gelegenheit genutzt. Das Bokeh-Designpapier von Lawn Fawn passt prima zu dem Schaumbad, daher habe ich dieses als Hintergrund gewählt. Meine Motive habe ich mit Masken als One-Layer Panel gestempelt und in Farben passend zum Hintergrund koloriert. Die Seifenblasen habe ich noch mit etwas Schimmer versehen und dem Panel mit einer Stanze von MFT einen hübschen Abschluss verliehen. Dann habe ich noch den Gruß gestempelt und alles auf einer weißen Kartenbasis befestigt. Ich hoffe, dass sich meine Mom über die Karte freut. :)





Mehr gemusterte Inspiration gibts's auf dem Blog der Stempelküche-Challenge. ^^


Ganz liebe Grüße

prähistorische Rutschpartie

Hallo zusammen,

das Dino-Set von Kulricke ist so toll, da werdet ihr noch einige Projekte zu sehen bekommen. So auch heute. Ich habe eine der beiden Curve Shapers and Movers Stanzen verwendet um eine Slider Karte zu kreieren. Dafür habe ich den Slider-Track aus dem Kartenhintergrund gestanzt und einen Grashügel dazu passend von Hand geschnitten, um den Pfad zu verdecken. Die Dinos und Pflanzen aus dem Kaktus Stempel Set habe ich mit Markern koloriert und ausgeschnitten. Dann habe ich den Dino, welcher nach rechts schaut, mit einem 2 Cent Stück und einem Abstandsklebepad im Slider-Pfad befestigt und die restlichen Element direkt auf die Karte geklebt. Den Gruß aus dem Dino-Set habe ich zum Schluss noch in den leeren Himmel gestempelt und das Panel auf einer Kartenbasis befestigt. Jetzt kann der kleine Dino immer und immer wieder den kleinen Hügel hinab rutschen. :D





Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Sonntag.

Liebe Grüße


  

Mitmach Mittwoch #112

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Mittwoch, also auch wieder Zeit für eine neue Runde
Die 3 Aufgaben der letzten Woche lauteten:

Thema: Frühling (Jennifer)

Farbe: Grün, Orange und Pink (Katrin) 

Technik: Keine Stempel! (Lisa)

und wieder hat sich die liebe Silke unseren Vorgaben gestellt und diese tolle Karte gezaubert. Vielen Dank für die frühlingshafte Karte.


 

Für die kommenden beiden Wochen gibt es folgende Aufgaben:

Thema: Muttertag (Katrin)

Farbe: Gelb, Orange, Pink und Weiß (Lisa)

Technik: Stamped and Ink layered Backgroud* (Jennifer)


*diese Technik hat Jennifer McGuire in einem Video vorgestellt und hat mir sehr gut gefallen. Man stempelt einen Hintergrund mit weißer Pigmentfarbe und geht nach dem Trockenen mit Distress Inks darüber. Zum Schluss stempelt man mit der weißen Farbe oder wahlweise einer passenden Dye Ink noch ein anderes Muster darüber. Am besten schaut ihr bei Jennifer McGuire vorbei, dort ist die Technik sehr anschaulich erklärt. Folgende Inspiration gibt es dazu:


JENNIFERS PROJEKT

Die Farben passen toll zur Technik und auch ganz gut zum Thema. Die Technik hat leider nicht ganz so toll geklappt. Die Sterne, die ich in den Hintergrund gestempelt habe, sind leider beim Ink Blenden mit den Distress Inks nicht weiß geblieben, sondern dunkler geworden. Beim Stempeln haben sie jedoch die gewünschte Resist-Reaktion gezeigt. Ich habe mit dem Hintergrund gleich zwei Karten gemacht. Mein Favorit sind die Aliens. :)





Wir wünschen euch viel Spaß bei den Vorgaben dieser Woche und freuen uns über Eure verlinkten Projekte. :)

Liebe Grüße,






Ihr habt wieder 2 Wochen Zeit. Hier könnt ihr eure Projekte bis übernächsten Dienstag 18:00 Uhr verlinken.



Explosionsbox zur Hochzeit

Hallo zusammen,

Kulricke hat viele tolle Stanzen zum Thema Hochzeit. Ich habe eine ganze Menge davon verwendet um eine Hochzeitskarte in Form einer Explosionsbox zu gestalten. Beim Design habe ich mich an der Einladungskarte orientiert. Das Hauptmotiv ist ein Baum mit Herzen in bordeaux, rosa und pink als Blätter.
Die Vögel Stanze passt also perfekt dazu. Diese habe ich daher sowohl außen als auch innen verwendet. Die Blätter habe ich mit Herzen überklebt. Für die anderen drei Außen-Seiten der Box habe ich die Just be HAPPY Stanze und die Antrag Stanze verwendet. Innen kam die Geschenk Tag Stanze für die beiden Taschen zum Einsatz. Für den Baum habe ich einfach viele Äste geschnitten und zu einem Baum zusammengeklebt. Um die Übergänge zu verstecken, habe ich jeweils ein Herz an diese Stellen geklebt. Die Namen des Paares habe ich von Hand geschrieben. Die Nesting Pizza Box XL Stanze eignet sich hervorragend, um die quadratischen Hintergründe auszustanzen.
Für das riesige 3D Papierherz in der Mitte habe ich eine kostenfreie Vorlage von DreamyPosy.com verwendet. Eine echt Sisyphusarbeit, aber ich bin froh mit dem Ergebnis. Das gute Stück habe ich mit Draht am Untergrund befestigt.







Ich wünsche euch einen schönen und kreativen Sonntag.

Liebe Grüße




    

Beautiful Wedding

Hallo zusammen,
Hi there,

ich liebe ja interaktive und 3D Karten, somit war die aktuelle Lawn Fawnatics Challenge wie für mich gemacht. Ich habe mich für eine Card in a Box zur Hochzeit entschieden und dafür natürlich die Scalloped Card Box Pop-Up Stanze und das Bicycle built for you Stempel Set verwendet. Die Box habe ich aus Pfirsich-farbenem Papier ausgestanzt, die passenden Rechtecke und zwei Wimpel aus weißem, die Pfeiler für die Wimpelkette aus dunkelgrauem und weitere drei Wimpel aus Glitzerpapier. Die Stempelmotive habe ich mit Copics koloriert und anschließend ausgestanzt. Dem Rechteck für die Vorderseite habe ich mit einem Pfirsich-farbenen Copic Marker einen unordentlichen Hintergrund verliehen (soll ein wenig an einen Aquarellhintergrund erinnern...) und darauf meinen Gruß gestempelt und teilweise embosst. Die beiden Seitenteile habe ich mit einem Glitzer Gel Pen verziert und die Namen des Paares auf das Rechteck im Hintergrund geschrieben. Dann nur noch alles zusammensetzen und fertig. Ich hoffe, dass euch und dem glücklichen Paar die Karte gefällt. :)


I love creating interactive and 3D cards. So the current  Lawn Fawnatics challenge is tailor made for me. I decided to make a wedding card in a box and used the scalloped card box pop-up die and the bicycle built for you stamp set to create said card. I cut the base from peach coloured cardstock and the matching rectangles from white cardstock. To build to pennants chain, I cut 2 pennants from white and 3 from glitter cardstock. The poles were cut from dark grey cardstock. 
I coloured my stamped images with Copics and die cut them. For the front panel I created a background with a peach coloured Copic marker, which should mimic a watercolour background. I stamped my sentiment onto that background and partly heat embossed it. The side panels were decorated with a glitter gel pen. I wrote the names of the couple on the back panel and assembled the card. That's it. I hope you like my card.^^








Materialien:
Stempel: Bicycle built for you (Lawn Fawn)
Stanzen: Scalloped Card Pop-Up, Bicycle built for you (Lawn Fawn)
Stempelkissen: Jet Black, Hippo (Lawn Fawn), VersaMark (Tsukineko)
Papier: Karteikarten (Exacompta), Peach coloured cardstock, dark grey cardstock (Faltkarten), glitter cardstock (Aldi)
Kolorierung: Alkohol Marker (Copic)
Sonstiges: Embossing pulver/powder, glitter gel pen (Sakura)


Challenges:


Ich wünsche euch noch ein schönes sonniges Wochenende. :)

Liebe Grüße
 
-->